Wir sorgen für einen reibungslosen Betrieb Ihrer Anlagen

 Im Grund 8, D-59519 Möhnesee

02924/ 49 69 87-0

Datenschutz


§1 Datensicherung


Bitte beachten Sie vor der Rückgabe von Geräten mit Speichermedien (z.B. Festplatten, USB-Sticks, Handys etc.) folgende Hinweise:
Für die Sicherung der Daten sind Sie grundsätzlich selbst verantwortlich. Bitte legen Sie sich entsprechende Sicherungskopien an bzw. löschen Sie enthaltene personenbezogene Daten. Dies ist insbesondere dann von Bedeutung, wenn personenbezogene Daten Dritter gespeichert sind. Ist eine Löschung aufgrund eines Defekts nicht möglich, so bitten wir Sie, uns ausdrücklich auf das Vorhandensein von personenbezogenen Daten hinzuweisen. Bitte vermerken Sie dies klar ersichtlich auf dem Rücksendeschein.


Der Kunde ist verpflichtet, sich vor Datenverlust angemessen zu schützen. Der DSD-Deutschland haftet in keiner Weise und zu keinem Zeitpunkt, außer bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit, für die vom Kunden gespeicherten Daten auf den gelieferten Systemen und Speichermedien.


§2 Aufrechnungsverbot


Der Kunde ist nicht berechtigt, mit eigenen Ansprüchen gegen Zahlungsansprüche vom DSD-Deutschland aufzurechnen, es sei denn, die Forderungen des Kunden sind unstreitig oder rechtskräftig festgestellt.


Der Kunde ist nicht berechtigt, Zahlungsansprüchen vom DSD-Deutschland, Rechte auf Zurückbehaltung – auch aus Mangelrügen – entgegenzuhalten, es sei denn, sie resultieren aus demselben Vertragsverhältnis.


§3 Datenschutz


Die Datenverarbeitung erfolgt nach Maßgabe des geltenden Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie des Telemediengesetz (TMG). Im Übrigen wird auf die Hinweise zum Datenschutz verwiesen.


§4 Verwendung von Produkten und Inhalten


Für die Verwendung der gelieferten Produkte und den darauf dargestellten Inhalt ist ausschließlich der Käufer, der Mieter oder der von ihm bestimmte Betreiber verantwortlich. Der DSD-Deutschland haftet in keiner Weise für Inhalte die auf verkauften, vermieteten oder zum Test überlassenen Produkten dargestellt oder gespeichert werden.


§5 Überlassene Unterlagen


An allen in Zusammenhang mit der Auftragserteilung dem Besteller überlassenen Unterlagen, wie z. B. Kalkulationen, Zeichnungen etc., behalten wir uns Eigentums- und Urheberrechte vor. Diese Unterlagen dürfen Dritten nicht zugänglich gemacht werden, es sei denn, wir erteilen dazu dem Besteller unsere ausdrückliche schriftliche Zustimmung.


§6 Zurückbehaltungsrechte


Zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts ist der Besteller nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.